• Grundstückswahl

Grundstückswahl – die 3 größten Fehler

Die Grundstückswahl, sei es nun für ein Wohnhaus, Firmengebäude oder Hotel, ist eine der wichtigsten Aufgaben und entscheidet, wie gesund oder erfolgreich Sie sein werden.

Es gibt zahllose Ratgeber, die sich mit den technischen Themen beschäftigen und Tipps geben  zu Baurecht, Bebauungsplan, Grundbuch, Bodenbeschaffenheit, Bodengutachten, Grundwasser, Quadratmeterpreise und Nebenkosten.

Es werden  auch Hinweise gegeben zu den Ausrichtungen des Gebäudes und der Sonneneinstrahlung. Nicht zuletzt spielen die sichtbare und unsichtbare Beschaffenheit der Umgebung und ihre Qualität eine Rolle: Hochspannungsleitungen, Funkmasten, Trafostationen,Wasseradern, Erdverwerfungen o.ä.

Auch die Infrastruktur des Ortes, Nähe zu Arbeitsplatz, Kindergarten, Schule, Einkaufsmöglichkeiten und Verkehrsanbindungen werden  als wichtige Kriterien  in den einschlägigen Ratgebern benannt.

Meine folgenden drei Tipps bei der Grundstückswahl sind hingegen geheim und kaum bekannt:

Erster Tipp bei der Grundstückswahl:

Achten Sie auf die Grundstücksform!

Viele werden sich an dieser Stelle fragen, was denn die Grundstücksform mit ihrem Erfolg zu tun habe.

Deshalb möchte ich Sie zu einem kleinen Experiment einladen. Stellen Sie sich mit dem Rücken zu einer stabilen Wand, auch nicht vor ein Fenster oder eine Tür.

Beobachten Sie, wie sicher und stabil Sie sich fühlen. Nun stellen Sie sich so auf, dass Sie mit dem Rücken in einer Zimmerecke stehen.

Können Sie einen Unterschied zur ersten Position feststellen?

Wenn Sie keinen Unterschied feststellen können, üben Sie ein paar Mal und geben Sie sich etwas Zeit. Denn auch hier ist es wie beim Erlernen des Radfahrens oder eines Instrumentes, erst durch das Üben nimmt man nach und nach feinere Unterschiede wahr.

Was hat das Experiment mit der Grundstücksform zu tun, werden Sie sich nun fragen.

Bei unserem Experiment erspürten Sie im Kleinen, was Sie später auch im Größeren,  auf  Ihrem Grundstück  erspüren können.

Bei der Grundstückswahl ist es sehr bedeutsam, welche Form Ihr Grundstück hat. Die Form hat auf Sie  und Ihr Wohlbefinden eine beachtliche Wirkung.

Achten Sie also darauf, dass Ihr Grundstück  eine gleichmäßige rechteckige Form aufweist oder etwas breiter, aber auf keinen Fall zur hinteren Grundstücksgrenze schmäler wird.

Auch hier ist es ähnlich wie in der Zimmerecke. Läuft es schmäler zu, fühlen Sie sich eingeengt.

Im übertragenen Sinne bedeutet dies, dass Expansion egal in welche Richtung (Gesundheit, Partnerschaft, Familie, Wohlstand) nicht möglich ist.

Grundstückswahl

Zweiter Tipp bei der Grundstückswahl:

Achten Sie auf die Gebäudelage auf dem Grundstück!

Erwerben Sie niemals ein Grundstück, bei dem das Gebäude direkt auf der hinteren Grundstücksgrenze steht.

Das bedeutet, dass Sie für Ihre Nachkommen und Ihre Zukunft keinen Raum lassen.

Nichts wird Ihnen am Ende Ihres Lebens bleiben, was Sie an Ihre Kinder/Ihre Nachkommen geben könnten.

Dritter Tipp bei der Grundstückswahl:

Achten Sie auf den Zugang zum Grundstück und das Gelände!

Aus meiner Erfahrung ist dies der wichtigste Aspekt bei der Grundstückswahl, von dem die meisten Menschen sicherlich noch nie etwas zu hören bekommen haben.

Die geheime Wirkung, die das Gelände auf unser Leben hat.

Haben Sie schon einmal beobachtet, wie in bergiger oder hügeliger Landschaft die Gebäude erschlossen sind?

Sehr oft finden Sie die Zugänge auf der Bergseite. Man betritt das Grundstück von oben, d.h. das Grundstück neigt sich zum Tal. Wasser fließt talabwärts. In einer Hanglage fließt nicht nur das Wasser nach unten, man hat unterschwellig das Gefühl überhaupt keine stabile Lage zu finden.

Viel besser ist es, den Zugang von unten auf das Grundstück zu wählen. Das lässt sich auch bei Erschließung von oben  durch einen planerischen Kniff leicht bewerkstelligen.

Sie werden spüren, wie stabil sich das anfühlt. Nebenbei hat das einen positiven Nebeneffekt auf die Gesundheit Ihres Rückens.

Sie wollen weitere Fehler bei Ihrem Bauvorhaben vermeiden?

Dann sichern Sie sich unser kostenloses ePaper mit den 6 versteckten Kostenfallen beim Hausbau.

2017-05-22T09:27:14+00:00

Leave A Comment